Berliner Träger der Jugendarbeit beraten Städtepartnerschaft mit Moskau

Mit dem Ziel, die Berlin-Moskauer Städtepartnerschaft im Bereich Jugendaustausch weiter zu entwickeln, lud am 10. Mai Sandra Hildebrandt von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft interessierte Träger der Berliner Jugendarbeit zu einem Treffen in das Café Gorki Park. Die Zusammenkunft diente dem gegenseitigen Kennenlernen, einem informellen Erfahrungsaustausch der 11 anwesenden Fachleute sowie der Erörterung zukünftiger Maßnahmen im Kontext der Städtepartnerschaft. Beschlossen wurde auch die Abstimmung zu möglichen Themenschwerpunkten, um nachhaltige Beziehungen zwischen den Berliner und Moskauer Trägern aufbauen zu können. Als nächste Maßnahme in der Städtepartnerschaft findet in Berlin zwischen dem 6. und 13. Juni eine Begegnung zwischen Jugendlichen des Kinderrings e.V. und des Moskauer Jugendzentrums »Sozvezdije« statt. Wichtigster Programmpunkt ist eine gemeinsame Hip-Hop- und Tanzpräsentation bei den Deutsch-Russischen Festtagen am 10. Juni in Berlin. Das Programm wird organisatorisch auf Berliner Seite vom Deutsch-Russischen Austausch e.V. (Roman Elsner) betreut.

Advertisements

Posted on May 29, 2012, in Allgemeine Information / Генеральная информация, Gemeinsame Aktivitäten / Общие организации. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s