Neue Publikation informiert über das Berlin-Moskau-Städtepartnerschafts- programm im Bereich der Familien- und Jugendpolitik

Unter der Überschrift „Perspektivwechsel – Metropolenwandel“ hat der Deutsch-Russische Austausch e. V. ein Informationsheft zur Städtepartnerschaft Berlin-Moskau im Bereich Familien- und Jugendpolitik herausgebracht. Die Broschüre präsentiert erfolgreiche Austauschprojekte und verweist auf aktuelle Themen der Jugendhilfe und Jugendsozialpolitik in beiden Städten. Sie bietet außerdem einen Überblick über Träger und Ansprechpartner und ist damit eine erste Informationsquelle für Vereine, die in Zukunft an Austauschvorhaben im Rahmen der Städtepartnerschaft teilnehmen wollen. Die Broschüre kann kostenlos heruntergeladen werden ([zum Download| http://www.austausch.org/fileadmin/user_upload/Jugendarbeit_Berlin-Moskau/dra_brosch.pdf]) oder gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro bei [assistenz@austausch.org|mailto:assistenz@austausch.org] bestellt werden. Bei einem Netzwerktreffen Ende Januar hatte die zuständige Vertreterin der Senatsverwaltung, Sandra Hildebrandt, noch einmal das große Interesse des Senats an den Austauschprogrammen im Bereich Jugend und Familie betont. Eine deutsche und russische Version des für das Jahr 2014 verabredeten Maßnahmeplans befindet sich auf der Internetseite des Deutsch-Russischen Austausch e. V. (http://www.austausch.org/projekte/deutschland/berlin-moskau.html).

Advertisements

Posted on February 24, 2014, in Allgemeine Information / Генеральная информация. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s